HÄUFIGE FRAGEN

Schwangerschaft

Kann ich mich während der Schwangerschaft behandeln lassen?

Die Akupunktur ist während der Schwangerschaft sogar sehr zu empfehlen. Die Akupunktur kann sehr viele Schwangerschaftsbeschwerden wie Uebelkeit, Müdigkeit oder Rückenschmerzen gut behandeln. Damit kann auch die Einnahme von Medikamenten vermieden werden.

Ich möchte mit Akupunktur die Geburt vorbereiten. Wann sollte die Behandlung beginnen? Was bewirkt sie?

Es ist sinnvoll, die geburtsvorbereitende Behandlung in der 35. Schwangerschaftswoche zu beginnen. Behandelt wird dann wöchtentlich 1-2 mal. Ziel der Behandlung ist es, den Geburtsvorgang zu erleichtern.

 

Kinder

Können Kinder mit Akupunktur behandelt werden?

Kinder sprechen sehr gut auf Akupunkturbehandlungen an. Behandelt werden können sie vom Säuglingsalter an. Kinder werden sich aber kaum mit Nadeln behandeln lassen. Deshalb setze ich bei Ihnen den Akupunkturlaiser ein. So ist die Behandlung absolut schmerzfrei.

Mein Kind ist oft erkältet. Kann das behandelt werden?

Eine Erkältung kann gut behandelt werden. Neben der Behandlung der akuten Symptome wird auch das Immunsystem gestärkt. So ist Ihr Kind dann besser gegen Erkältungen geschützt.

 

Erkältung, Grippe

Kann der Erkältung und Grippe vorgebeugt werden? Und können sie akut behandelt werden?

Ja. Erkältung und Grippe können präventiv behandelt werden. So wird das Immunsystem stärker. Damit sind wir besser gegen Erkältungen und Grippen geschützt. Akut können Erkältungen und Grippen ebenfalls effektiv behandelt werden.

 

Verdauung

Ich habe oft Blähungen, vor allem nach dem Essen. Kann das behandelt werden?

Blähungen können mit guten Erfolgsaussichten behandelt werden. Ziel der Behandlung ist es, das Verdauungssystem zu stärken. Damit kann es besser mit der Nahrung umgehen und es kommt zu keinen Blähungen mehr.

 

Mensbeschwerden

Ich habe regelmässige Mensbeschwerden, bin vor der Mens gereizt und habe dann bei der Mens Unterbauchschmerzen. Kann das behandelt werden?

Ja. Gemäss Akupunktur handelt es sich hier um Stauungsbeschwerden. Mit der Behandlung soll diese Stauung aufgelöst werden.

 

Menopause

Ich bin in der Menopause und habe Wallungen. Hat die Akupunktur gegen die Menopause-Symptome eine Antwort?

Die Chinesische Medizin geht davon aus, dass bei der menopausalen Umstellung das Yin geschwächt ist. Eine Behandlung wird darauf abzielen, das Yin zu stärken und damit die Symptome zuerst abzuschwächen und dann ganz zum Verschwinden zu bringen.

 

Kopfschmerzen, Migräne

Ich habe regelmässig Kopfschmerzen, die sich bis zur Migräne verschlimmern können. Können Sie da etwas tun?

Es gibt verschiedenste Arten von Kopfschmerzen. In der Akupunktur-Behandlung werden deshalb zuerst die genauen Ursachen abgeklärt und darauf aufbauend die Behandlung festgelegt.  Die Behandlungserfolge sind bei der Kopfschmerzenbehandlung recht gut.

 

Im Alter

Ich bin ständig müde. Mir wurde gesagt, dass das in meinem Alter von 80 Jahren normal sei. Kann die Akupunktur diese Müdigkeit behandeln?

Müdigkeit wird in der Akupunktur als Mangelsymptom definiert. Die Behandlung hat zum Ziel, zu stärken und damit auch diese chronische Müdigkeit zum Verschwinden zu bringen. Dann werden Sie auch nicht mehr ständig müde sein.

Können Akupunktur und Tuina im Alter helfen?

Sie können helfen, da sie allgemein stärkend wirken können. Auch wenn vielleicht nicht alle Beschwerden verschwinden werden, so werden sie mindestens gemildert und können besser ertragen werden. Hier empfiehlt sich eine Behandlung in monatlicher Wiederholung.

 

Verlauf der Behandlungssitzung

Wie kann ich mir den Verlauf einer Behandlungssitzung vorstellen?

In der ersten Behandlungssitzung muss ich mir erst ein Bild über die Beschwerden machen. Dafür stelle ich Ihnen verschiedene Fragen. Aus diesem Wissen aufbauend wird die Behandlung definiert. Hier entscheide ich, ob ich mit Akupunktur oder Tuina behandle oder, wie oft der Fall, Akupunktur und Tuina kombiniere. Dann wird die Therapiebehandlung durchgeführt, die Nadeln gesetzt und Tuina angewandt. Bei den folgenden Behandlungssitzungen wird die vorhergehende Behandlung und die Reaktion kurz besprochen, bevor erneut behandelt wird.

Wie viele Behandlungssitzungen benötige ich?

Das hängt von Ihren Beschwerden ab, auch davon, ob es sich um chronische oder akute Beschwerden handelt.

 

Akupunkturnadeln

Woraus bestehen die Nadeln? Enthalten sie Medikamente?

Die Akupunkturnadeln sind steril und aus Edelstahl gefertigt. Sie enthalten keine Medikamente. Die Wirkung tritt dadurch ein, dass die Nadeln die Akupunkturpunkte stimulieren.

 

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Uebernimmt meine Krankenkasse die Kosten für die Behandlung?

Ja. Wenn Sie eine Komplementärversicherung haben, übernimmt die Krankenkasse einen grossen Teil der Behandlungskosten. Ich bin von allen Krankenkassen als Therapeut anerkannt.